Gitarrenlieder für Anfänger

Der Einstieg beim Gitarre lernen ist durchaus nicht immer einfach und erfordert viel Eifer. Nicht umsonst gibt es die Eselsbrücke „Ein Anfänger der Gitarre hat Eifer.“, welche dazu dient, sich die Reihenfolge der Saiten einer 6-saitigen Gitarre zu merken. Die Anfangsbuchstaben der einzelnen Worte (E(in)-A(nfänger)-D(er)-G(itarre)-H(at)-E(ifer)) ist die Reihenfolge der Saiten von „oben nach unten“, wenn man auf die Gitarre schaut. Richtig würde man sagen: Von den tiefen zu den hohen Tönen. Sitzen die ersten Akkorde richtig und wurden ausreichend verinnerlicht, möchten die meisten Einsteiger anfangen die ersten Lieder auf der Gitarre zu spielen – so wie Du vermutlich auch. Welche Lieder gute Gitarrenlieder für Anfänger sind, wirst Du im folgenden Beitrag in Erfahrung bringen können.


Einfache Gitarrenlieder für Anfänger

Verständlich, dass man möglichst schnell vorankommen möchte und die ersten Lieder nicht lange auf sich warten lassen sollen. Der Klassiker der einfachen Lieder ist kein anderer Song als „Smoke on the water“ von der Band Deep Purple. Den Riff kennt nun wirklich jeder. Und solltest Du nicht wissen, welches Stück gemeint ist, kannst Du es Dir hier noch einmal anschauen: Deep Purple – Smoke on the water.

Ein weiterer Klassiker ist „Highway to hell“ von der Band AC/DC.

Mein dritter Tipp für Dich, ebenfalls aus der Rock-Richtung und ein wahrer Rock-Klassiker, ist „Knocking on heavens door“ von Bob Dylan. Du kannst den Refrain mit folgenden Akkorden spielen: G-Dur, D-Dur, a-Moll und C-Dur.
 

Und wie lernst Du diese Lieder nun? Die Lösung: Tabs

Wenn Du Tabs noch nie gehört hast, dann ist das kein Beinbruch. Gitarren Tabs zeigen Dir welche Akkorde wann zu spielen sind. Große Tabsammlungen im Internet findest Du beispielsweise auf Guitaretab oder auf Ultimate-Guitar. Gitarren Tabs eignen sich hervorragend für Anfänger, werden aber auch sehr häufig noch von Fortgeschrittenen und Profis verwendet. So lernst Du die Songs, die Du gerne spielen möchtest im Handumdrehen. Allerdings sind Tabs nicht die einzige Möglichkeit für Anfänger, sich bestimmte Songs anzueignen. Es gibt noch viele, weitere Möglichkeiten wie Du Dir Songs auf der Gitarre aneignen kannst.

Weitere Möglichkeiten für Anfänger Lieder auf der E-Gitarre zu lernen

1. Möglichkeit: Youtube Lernvideos
Zwar habe ich Dir eben schon zwei Youtube Videos zur Verfügung gestellt, um erste einfache Riffs und Akkorde zu lernen, aber es war eben lediglich das Intro von Highway to hell und Knocking on heavens door. Möchtest Du wirklich einen kompletten Song auf der Gitarre können – was sehr gut nachvollziehbar ist – dann solltest Du Dir auf Youtube weitere Lernvideos raussuchen. In den meisten Lernvideos sind die Akkorde sehr gut und einfach erklärt und Du kannst wunderbar die ersten Songs auf Deiner Gitarre lernen. Meiner Meinung nach sind Youtube Videos das beste Mittel um die ersten Songs auf der E-Gitarre zu lernen. Tabs sind zwar auch sehr hilfreich, aber eben nicht so sehr wie Videos, da bei Videos Dir alles genau vor Augen geführt wird.

2. Möglichkeit: Freunde / Bekannte
Die nächste Möglichkeit sich Lieder auf der Gitarre anzueignen sind Freunde, Verwandte oder Bekannte, die schon mehrere Jahre Erfahrung mit der E-Gitarre oder der Akustik-Gitarre haben. Wenn Du Bekannte hast, die schon länger Gitarre spielen und einige Lieder im Portfolio haben, dann könntest Du mal nachfragen, ob sie nicht irgendwann Lust und Zeit haben Dir einfache Lieder beizubringen. Voraussetzung hierfür ist, dass Deine Bekannten wirklich schon länger spielen und auch ausreichend Erfahrung haben. Wird Dir am Anfang etwas falsch beigebracht – sei es die Fingerhaltung, ein falscher Rythmus, o.Ä. – dann neigen viele Einsteiger dazu sich diese falschen Sachen zur Angewohnheit zu machen und bekommen diese Angewohnheiten nur schwer wieder weg. Also: Wenn Du etwas Neues lernst, lerne es von Anfang an richtig – auch wenn dies ein wenig mehr Zeit erfordert.

3. Möglichkeit: Lernbücher
Die letzte Möglichkeit sich Lieder auf der Gitarre beizubringen, sind die guten, altmodischen Lernbücher. Auch sie werden heute zur Zeit des Internets noch benutzt. Mit den Noten in den Büchern kannst Du Dir die Songs zwar auch gut beibringen, hast aber eben keine freie Wahl was das Lied betrifft, da nur die Noten einer begrenzten Anzahl an Liedern im Buch gedruckt ist. Im Internet hast Du praktisch freie Wahl. Solltest Du Dich dennoch für ein Notenbuch entscheiden, ist es von Vorteil wenn in dem Buch eine Begleit CD oder DVD vorhanden ist.

Hilfreiche Lehrbücher auf Amazon.de*:

Letzte Aktualisierung am 24.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Möglichkeit: Online-Kurse

Mittlerweile gibt es außerdem viele Online-Kurse im Internet, die Dir spielend leicht Gitarrespielen beibringen. Ich habe für Dich viele Online-Kurse verglichen und kann Dir wärmstens folgendene drei Kurse empfehlen:

1. Gitarre spielen nach Noten von Christian Konrad*

  • 10 Wochen lang je eine neue Videolektion (über 3 Stunden Videomaterial insgesamt)
  • 50 Etüden (Übungsstücke) im PDF Format
  • Schriftliche Unterlagen zu jeder Lektion
  • Persönlicher Support bei Fragen in Form einer Kommentarfunktion
  • Zeitlich unbegrenzter Zugang zum Kurs
  • Auf Wunsch auch direkte Freischaltung aller Unterlagen

Du kannst Dir außerdem auch anschauen, wie andere Gitarrenspieler diesen Kurs bewertet haben.

2. Liedbegleitung für Einsteiger ebenfalls von Christian Konrad*

  • 56 wöchentlich freigeschaltete Videolektionen (insgesamt über 22 Stunden Videomaterial)
  • wöchentliche Übungspläne im PDF Format

3. Gitarren Crashkurs: In 4 Wochen Gitarre lernen von Georg Norberg*

Übersicht der Möglichkeiten leichte Songs zu lernen:

  • Gitarren Tabs
  • Youtube Videos
  • Freunde / Bekannte
  • Lernbücher (vorzugsweise mit CD/DVD)
  • Online-Kurse

Gut Ding braucht Weile – Hilfreiche Tipps für Dein Gitarrenspiel

Tipp 1: Ein Spruch, an dem in der Tat etwas Wahres dran ist – „Gut Ding braucht Weile“. Wenn Du einen kompletten Song auf der Gitarre lernen möchtest, dann erfordert das ausreichend Zeit und Übung. Wenn Du immer fleißig und regelmäßig weiterübst, dann wirst Du mit der Zeit immer besser. Einfach dranbleiben ist hier die Devise.

Tipp 2: Ein kleiner Tipp, wenn Du E-Gitarre spielst: Übe ruhig ab und zu mal mit dem Verstärker, so kriegst Du schneller ein Gefühl dafür wie die Töne über den Verstärker klingen und es macht mehr Spaß als wenn Du ohne Verstärker übst. Außerdem ist es wichtig, wenn Du E-Gitarre lernst, dass Du Spaß am üben hast. Nur so bleibst Du motiviert am Ball und kannst schon bald Dein erstes Lied auf der E-Gitarre spielen.

Wichtig ist aber auch, dass Du auch mal ohne Verstärker Deine E-Gitarre nutzt. So hörst Du leichter, wenn Du nicht richtig sauber greifst und manche Töne unsauber sind.

Tipp 3: Mein letzter Tipp um ein Lied zu üben: Übe langsam. Nur so kannst Du Dir das Lied richtig aneignen und lernen. Fange ganz langsam an, achte darauf, dass Du sauber greifst und gehe Akkord für Akkord langsam durch. Achte außerdem auch auf die richtige Anschlagtechnik und darauf, dass Du die richtige Saite oder die richtigen Saiten anschlägst.

Weitere Lieder für E-Gitarren Einsteiger aus der Kategorie Rock

  1. Deep Purple – Smoke on the water
  2. AC/DC – Highway to hell
  3. Bob Dylan – Knocking on heavens door
  4. Nickelback – Rockstar
  5. Lynyrd Skynyrd – Sweet home Alabama
  6. Led Zeppelin – Stairway to heaven

Eine letzte Sache noch: Sollte Dich das Solo aus dem jeweiligen Lied, dass Du Dir ausgesucht hast, überfordern, mach Dir keine Gedanken. Das Solo solltest Du im Regelfall einfach überspringen am Anfang, da dies meistens doch etwas anspruchsvoller ist. Möchtest Du gerne ein Solo am Anfang lernen, dann empfehle ich Dir das Solo von We’re not gonna take it von der Band Twisted Sister – ebenfalls aus der Rock Kategorie.

Fazit

Du siehst, dass es ganz viele Möglichkeiten gibt, sich Songs anzueignen und, dass es auch ausreichend Auswahl auf dem Musikmarkt gibt. Das Einzige was Du brauchst um Deine ersten Songs zu lernen ist Geduld und Eifer und ehe Du Dich versiehst, kannst Du schon einige Lieder auf der Gitarre spielen. Also worauf wartest Du? Nimm es in die Hand! Viel Erfolg!