JUDAS PRIEST: 50-Jahre-Jubiläum auf Burg Clam

Judas PriestFoto: Sibuachu | CC BY-SA 4.0 | Foto nicht verändert

Judas Priest, die maßgeblich die New Wave Of British Heavy Metal geprägt haben, feiern im kommenden Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Gefeiert wird das 2020 in Europa auf Burg Clam in Oberösterreich.

 

50 Jahre Jubiläum

Tatsächlich schon ein halbes Jahrhundert rocken die Briten quer durch die Welt. Das muss gefeiert werden. Neben einer ausgiebigen Tour im Jahr 2020 gastieren Judas Priest außerdem auch am 25. Juli auf Burg Clam in Oberösterreich. Weitere Tourdaten für 2020:

  • 30.05. – Ice Hall, Helsinki (Finnland)
  • 03.06. – Yubileynyy, St. Petersburg (Russland)
  • 05.06. – Megasport, Moskau (Russland)
  • 08.06. – Palace Of Sports, Kiew (Ukraine)
  • 10.06. – Mystic Festival, Krakau (Polen)
  • 13.06. – Dalhalla, Rättvik (Schweden)
  • 14.06. – Saab Arena, Linköping (Schweden)
  • 16.06. – DNB Arena, Stavanger (Norwegen)
  • 18.06. – Copenhell, Kopenhagen (Dänemark)
  • 20.06. – Graspop Metal Meeting, Dessel (Belgien)
  • 21.06. – Hellfest, Clisson (Frankreich)
  • 24.06. – König-Pilsener-ARENA, Oberhausen
  • 25.06. – Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Stuttgart
  • 27.06. – Castello Scaligero, Verona (Italien)
  • 29.06. – Zenith, München
  • 02.07. – Resurrection Festival, Viveiro (Spanien)
  • 04.07. – Rock Fest Barcelona, Santa Coloma De Gramenet (Spanien)
  • 07.07. – Hallenstadion, Zürich (Schweiz)
  • 08.07. – Jahrhunderthalle, Frankfurt am Main
  • 10.07. – Peissnitzinsel, Halle (Saale)
  • 11.07. – Masters Of Rock Festival, Vizovice (Tschechien)
  • 13.07. – Budapest Arena, Budapest (Ungarn)
  • 14.07. – Dvorana Stozice, Ljubljana (Slowenien)
  • 17.07. – Faliro Coastal Zone Olympic Complex, Palaio Faliro (Griechenland)
  • 19.07. – Midalidare Rock, Mogilovo (Bulgarien)
  • 21.07. – The Roman Arenas, Bukarest (Rumänien)
  • 24.07. – National Tennis Center, Bratislava (Slowakei)
  • 28.07. – Poppodium 013, Tilburg (Niederlande)
  • 30.07. – Wacken 2020, Wacken
  • 09.08. – Catton Hall, Burton Upon Trent (UK)
  • 23.10. – Utilita Arena, Newcastle Upon Tyne (UK)
  • 25.10. – SEE Hydro, Glasgow (UK)
  • 28.10. – The O2 Arena, London (UK)
  • 31.10. – Resorts World Arena, Birmingham (UK)
  • 02.11. – Manchester Arena, Manchester (UK)
  • 05.11. – 3Arena, Dublin (Irland)
  • 08.11. – Motorpoint Arena, Nottingham (UK)
  • 11.11. – Westfalenhalle 3A, Dortmund
  • 13.11. – O2 Arena, Prag (Tschechien)
  • 16.11. – Stadthalle, Wien (Österreich)
  • 19.11. – Unpol Arena, Blogna (Italien)
  • 22.11. – Wiznik Arena, Madrid (Spanien)
  • 24.11. – Hallenstadion, Zürich (Schweiz)
  • 26.11. – Olympiahalle, München
  • 28.11. – SAP Arena, Mannheim
  • 30.11. – Mercedes-Benz Arena, Berlin
  • 03.12. – Barclaycard Arena, Hamburg
  • 05.12. – Friends Arena, Stockholm (Schweden)
  • 07.12. – Hartwell Arena, Helsinki (Finnland)

Tickets für die Konzerte in Deutschland gibt’s hier: